Thinking outside the box

  Letztes Wochenende hatte ich wieder einmal das Vergnügen, Gast von Bombolo – Maler, Bildhauer, Holzschneider – in Villmar-Langhecke zu sein. Hier ein Auszug seiner Homepage : Der Künstler, den alle Bombolo… Read More

Weiterlesen

Wir haben die volle Verantwortung – Neues Denken im Zeitalter 4.0

Wir Menschen haben ein einzigartiges Naturgeschenk von der Schöpfung erhalten – den freien Willen. Dieses Geschenk und weitere Naturgeschenke, wie die Möglichkeit der Selbstwahrnehmung, verpflichten uns dazu unser Bestes zu geben: für uns selbst, für unsere Familie, für das Unternehmen in dem wir arbeiten, für die Gesellschaft insgesamt und für eine positive Zukunft. Wir haben einerseits alle Möglichkeiten, wenn wir sie denn erkennen und zielgerichtet ergreifen. Andererseits erwächst daraus auch die vollumfängliche Verantwortung für das, was wir tun oder auch nicht tun.

Entscheidungen auf unbekanntem Terrain

Wir leben in einer komplizierten Welt. Der einzelne Mensch erlebt sie oft als vielgestaltig, unübersichtlich und undurchsichtig. Häufig genug macht sie Angst und die Entscheidungen und Handlungen müssen auf schwierigem und unbekanntem Terrain getroffen werden. Dies gilt genauso im privaten wie im unternehmerischen Bereich.

Unsere heutige Zeit steckt voller Umbrüche, Verunsicherungen und Widersprüche. Alles scheint rasend schnell abzulaufen und wir haben oft das Gefühl nicht mithalten zu können und den Geschehnissen hilflos gegenüberzustehen. Gerade in dieser Zeit benötigen die Menschen Halt und Orientierung. Der Einzelne benötigt, dringlicher als je zuvor, einen stabilen inneren Kern, um für seine Entscheidungen und Handlungen eine gute Grundlage zu haben und auch um seine körperliche, geistige und seelische Gesundheit zu erhalten.



Digitalisierung – Erleichterung oder Belastung?

Gerade die elektronischen Kommunikationsmittel wie Internet und Smartphones, aber auch die weiter fortschreitende Digitalisierung unserer Welt schaffen zwar einerseits Erleichterungen; andererseits gehen durch ständige Erreichbarkeit zusätzliche Belastungen einher, die zu psychischen Problemen wie Burnout oder digitaler Demenz führen. Schon junge Menschen ängstigen sich, dass weitere Arbeitsplätze wegfallen und Maschinen, Computer und Roboter die faktische Macht übernehmen. Viele Unternehmen, insbesondere kleine mittelständische Unternehmen, machen sich Sorgen, ob aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung morgen noch Platz für ihr Unternehmen und die eigene Existenz ist. Viele Unternehmen verpassen gänzlich die Entwicklung, die gerade rasant abläuft, im positiven Sinne für sich zu nutzen; was aus diesen Unternehmen werden wird, liegt auf der Hand.

Wir Menschen müssen uns für die Zukunft neu aufstellen. Insbesondere unser Denken und unsere Gedanken sind für das neue Zeitalter Industrie 4.0 auf den Prüfstein zu stellen. Wir werden die Zukunft und deren Herausforderungen nicht durch das gleiche Denken positiv gestalten können, wie es bisher vorherrschte. Neben dem stabilen inneren Kern ist also ein neues Denken erforderlich.

 

Fachliche Ebene und energetische Ebene von Projekten

Dabei ist eine Erkenntnis enorm wichtig:
Jedes Unternehmen, jedes Projekt, alle Vorgehens- und Verhaltensweisen haben zwei Ebenen: eine fachliche und eine energetische Ebene. Wenn nur das fachliche Konzept stimmt, gibt es in der Regel keinen nachhaltigen Erfolg. Das energetische Konzept bzw. Verhalten spielt bei der zwischenmenschlichen Kommunikation eine besondere Rolle, weil jeder Mensch auf seine Weise mit seinem Energiezustand, seiner eigenen Aura/seiner eigenen Ausstrahlung und deren Wirkung/Ausstrahlung Einfluss auf die Mitmenschen, Kollegen, also das unmittelbare Umfeld und damit auch auf  das Unternehmen bzw. das jeweilige Projekt nimmt.

Unsere Familien, unsere Gesellschaft, unsere Unternehmen sind nichts anderes also als die aggregierte Energie der Menschen, die darin leben und arbeiten. Wenn diese vielen Energien zusammenkommen, kann das höchst unterschiedliche Ergebnisse bringen:

 

Schon Aristoteles hat das in einer seiner Erkenntnisse auf den Punkt gebracht: „Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.“
Man kann auch sagen, wenn Energien in der gleichen Richtung positiv zusammenwirken, dann kann Synergie sich so richtig entfalten und zu Ergebnissen führen, die wir vorher nie für möglich gehalten haben.

 

Hierzu will ich mit meinen Beiträgen auf dieser Seite wertvollen Input für Sie geben, um Zukunft gemeinsam zu gestalten!

Unsere Art zu denken hat uns zu dem gemacht, was wir heute sind.
Die gleiche Art zu denken wird uns aber nicht zu dem machen, was wir gerne sein würden.

Albert Einstein

In einer Zeit des totalen Wandels ist es notwendig, sich selbst zu stabilisieren.

Gerhard Conzelmann

Sei dazu entschlossen und die Sache ist getan.

Konfuzius

Gerne empfehle ich Ihnen auch den lesenwerten Blog meines Freundes und Geschäftspartners Markus Stillger, der als Unternehmer, Fondsmanager und Fußballexperte sehr interessante Kommentare und Hinweise gibt:

markus-stillger.de