Die innere Stimme

Unsere heutige Zeit ist sehr laut. Von überall bekommen wir Input.

Fernsehen, Radio, Newsletter, Blogs, Facebook, Instagram, Freunde, Kollegen, Chefs, und und und…

Viele Menschen suchen Orientierung und schauen viel zu oft nach außen. Sie vernachlässigen den Blick und das Hineinhören in sich selbst. Sie vernachlässigen sehr oft ihre innere Stimme. Aber natürlich ist es auch immens wichtig, sich mit anderen Menschen auszutauschen und das zu reflektieren.

Doch die innere Stimme ist eine sehr wichtige innere Reflexion.

 

Was ist eigentlich die innere Stimme ?

Vgl. dazu u.a.: Zentrum für Systemisches Denken

 

Die innere Stimme ist ein wesentlicher Teil der Persönlichkeit eines jeden Menschen.

Die innere Stimme ist das, was man wahrnehmen kann, wenn man Fragen an die höchste Instanz in seiner Persönlichkeit stellt, sozusagen an das „höhere Selbst“.

Die innere Stimme umfasst all das über die eigene Person, das meist in den Tiefen des Bewusstseins verborgen ist (z.B. Weisheit, Wegweisung und Gewissheit).

Die innere Stimme ist besonders hilfreich bei der Suche nach Antworten zu wesentlichen Fragen und Grundsatzentscheidungen, wie z.B. bei jeglicher Neuorientierung, Selbstverwirklichung usw.

Die innere Stimme ist für die meisten Menschen meist nur sehr schwer zu hören. Sie wird leicht übertönt von den äußeren Reizen, wie z. B. von Mitmenschen, Vorgesetzten, Schlagzeilen, Klingeltönen, E-Mails.

 

Man kann sagen, dass Menschen, die nicht auf ihre innere Stimme achten, ein Leben unter Fremdbestimmung führen.

Die üblichen Konsequenzen sind Unzufriedenheit, Stress, Depression, Burnout.

Die innere Stimme ist nicht zu verwechseln mit Gefühl, Instinkt, Intuition.

 

Die innere Stimme kann man am besten wahrnehmen,

  • wenn man in der Stille ist,
  • wenn man entspannt ist,
  • wenn man allein ist.

 

Die innere Stimme ist

  • emotionslos (das bedeutet ohne Angst, Ärger, Vorwürfe, Hoffnung, Jubel usw.),
  • einfach (ähnlich wie „ja“ und „nein“),
  • möglicherweise wortlos, nonverbal (ähnlich wie Licht, Klarheit, Harmonie, Sicherheit, Motivation).

 

Menschen, die auf ihre innere Stimme achten, sind u.a. zu erkennen an einer angenehmen Stimme, Standhaftigkeit, Selbstvertrauen und Vertrauenswürdigkeit.

Man hat bei solchen Menschen den Eindruck, dass bei ihnen sozusagen „alles stimmt“.

 

 

Aber ist das wirklich so?

 

Kann bei einem Menschen immer alles stimmen?

Bei keinem Menschen ist doch immer sozusagen „immer Sonnenschein“. Oder?

Ich glaube das ist nicht damit gemeint, wenn man sagt,

 

man hat bei solchen Menschen den Eindruck, dass bei ihnen sozusagen „alles stimmt“.

 

Gemeint ist vielmehr, dass solche Menschen sich immer darüber bewusst sind, dass sie sehr sehr oft zwar nicht die Verhältnisse und/oder Personen und/oder Umstände ändern können, sondern ihre Einstellung dazu.

 

Im Deutschen bekannt ist folgender Ausspruch:

 

„Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,

den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,

und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.“

 

Siehe: Urheberschaft

 

Ich habe den Eindruck, dass das gerade in der heutigen Zeit sehr wichtig ist, das zu beherzigen: bleibe gelassen, egal was kommt. Es gibt immer Lösungen und es gehen immer neue Türen auf, wenn man genau schaut und auf seine innere Stimme hört.

 

„Ihre Zeit ist begrenzt, also verschwenden Sie sie nicht damit, das Leben eines anderen zu leben. Lassen Sie sich nicht von Dogmen in die Falle locken. Lassen Sie nicht zu, dass die Meinungen anderer Ihre innere Stimme ersticken. Am wichtigsten ist es, dass Sie den Mut haben, Ihrem Herzen und Ihrer Intuition zu folgen. Alles andere ist unwichtig.“

Steve Jobs

 

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen in und für 2019 alles erdenklich Gute.

Ihr Volker Mühl


Volker Mühl



Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close